TACTICAL OPERATOR

Der Tactical Operator ist ein kombinierter Lehrgang und dient zur Weiterbildung oder als Einsatzvorbereitung. Im Vordergrund steht die Verbesserung der Schießfertigkeiten. Neben dem scharfen Schuss werden Teamtaktiken (CQB) mit FX Waffen im Force und Force Szenario trainiert. Des Weiteren werden Fahrzeuge als Deckung/Sichtschutz eingesetzt, um Abwehrmaßnahmen und die Evakuierung zu trainieren. Jedes Training beinhaltet eine Nachtübung bei der die erlernten Fähigkeiten unter Low Light Bedingungen abgerufen werden.

Kursinhalte, Dauer, Ort:

  • Verteidigungsschießen/Taktisches Schießen
  • Eigensicherung durch Nutzung unterschiedlicher Deckungen
  • Schießen aus der Deckung mit verschiedenen Anschlagsarten
  • Taktisches Vorgehen als Single Operator – Home Defense
  • Taktisches Vorgehen im Team – Close Quarter Battle (CQB)
  • Schießen bei Dunkelheit mit Laser/Lichtmodulen (Live-Fire)
  • Realistisches Training im Force und Force Szenario (FX – Waffen)
  • Nachtschießen und Force on Force Training (FX – Waffen)
  • IED/USBV Prävention und Schutzmaßnahmen
  • Schießen aus Fahrzeugen (Live-Fire)
  • Fahrzeug als Deckung/Sichtschutz (Live-Fire)
  • Maximale Teilnehmeranzahl: 8
  • Dauer: 4 Tage
  • Ort: Polen

Waffen, Munition und Ausrüstung¹:

  • AR15 im Kal. .223 Rem. inkl. 150 Schuss
  • AK47 im Kal. 7,62×39 inkl. 150 Schuss
  • Glock 17 und B&T APC9 im Kal. 9×19 inkl. 150 Schuss
  • Glock 17 FX und B&T APC9 FX inkl. 150 Schuss
  • Gehörschutz und Schutzbrille
  • Sling und Magazintaschen
  • Laser/Licht Module

Unterkunft & Verpflegung:

  • Unterkunft mit Vollpension
  • Unterbringung erfolgt in 2-3-Bett-Zimmern

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 21
  • Gültiger Personalausweis
  • Haftpflichtversicherung
  • Erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang Tactical Handgun und Tactical Carbine

Preis: 1990,00 € inkl. MwSt.

¹ Waffen, Munition und Ausrüstung werden vor Ort gestellt und sind in den Lehrgangsgebühren enthalten.